Städtereise mit dem Auto

Städtereise mit dem AutoImmer mehr Menschen, insbesondere die, die in einer größeren Stadt wohnen, verbringen ihren Urlaub ebenfalls am liebsten in einer Stadt. Städtereisen sind äußerst angesagt. Dabei muss es nicht unbedingt immer die Hauptstadt eines Landes sein, wo sich in der Regel zu jeder Jahreszeit  sehr viele Touristen aufhalten. Vielleicht ist es auch die gut erhaltene mittelalterliche Innenstadt eines kleineren Ortes, eine Hafenstadt am großen Meer, eine Stadt voller Kunstschätze, die die Städtereise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

Wer sich für einen Städteurlaub entschieden hat, der sollte sich im Vorfeld jedoch genau überlegen, ob er diese Städtereise mit dem eigenen Auto durchführen möchte. Denn in jeder Stadt herrscht per se Parkplatznot. Und oftmals ist der öffentliche Nahverkehr vor Ort auch so gut ausgebaut, dass man die Stadt mit Bussen und Bahnen wesentlich entspannter erkunden kann.

Vorteile bei der Städtereise mit dem eigenen Auto

Wenn man sich jedoch gegen das eigene Auto entscheidet, so ist man allerdings stets auch den Unbilden des Wetters ausgesetzt, beispielsweise dann, wenn man auf den öffentlichen Nahverkehr warten muss. Auch geht beim Warten auf den Nahverkehr wertvolle Urlaubszeit verloren.

Mit dem eigenen Auto sind diese Nachteile nicht vorhanden, jedenfalls dann nicht, wenn vor Ort ein genügendes Angebot an Parkhäusern vorhanden ist. Wer sich für die Urlaubsreise ein Auto zulegen möchte, der sollte durchaus auch die Annoncen der Gebrauchtwagenhändler einsehen, denn viele günstige Autos für die Städtereise gibt es hier.

Der Gebrauchtwagenhändler wird in der Regel eine Probefahrt mit dem Fahrzeug gestatten und diese sollte der Käufer unbedingt auch durchführen. Nicht nur deshalb, um mit dem Fahrzeug ein wenig zu liebäugeln, sondern auch, um das gewisse Gefühl für das Auto zu erhalten.

Natürlich muss in einen Kleinwagen für eine Städtereise auch genügend Platz für das Urlaubsgepäck und für die Souvenirs auf der Rücktour vorhanden sein. Das sollte jedoch bereits abgeklärt sein, bevor der Kauf entschieden und vertraglich fixiert ist.

Bildquelle: Urheber: Suradnik13; CC