Die handlichen, kleinen E-Shishas sind perfekt für Dampfer für unterwegs geeignet

Die handlichen, kleinen E-Shishas sind perfekt für Dampfer für unterwegs geeignetSie sehen aus wie Kugelschreiber oder Stifte, passen in jede Hemdtasche und sorgen unterwegs für aromatischen Dampf. Die E-Shishas sind eine echte Alternative für alle die nicht ganz vom Glimmstengel lassen wollen und gern den Dampf aufsteigen sehen. Die verschiedenen Aromen sorgen dafür, dass jeder den passenden Geschmack findet und für unterwegs sind die kleinen elektrischen Shishas immer ein Genuss.

Vom Apfel- bis zum Tabakaroma

Wer mit dem Rauchen aufhören will, aber die typischen Handbewegungen vermisst und auch deren beruhigende Wirkung, kann mit einer e-Shisha eine ganz besondere Form von Dampf genießen. Mit oder ohne Nikotin sorgen verschiedene Liquids dafür, dass ein bekanntes oder neues Aroma auf der Zunge tanzt und der Dampf aufsteigt. Dabei gibt eine Shisha nicht wie Zigaretten viele stark krebserregenden Stoffe ab, denn es findet keine Verbrennung statt sondern eine Verdampfung von Aromen. Die E-Shisha darf damit überall dort genossen, werden wo es nicht explizit verboten ist und Haselnuss- oder Anisaroma sind nur zwei Möglichkeiten aus dem reichhaltigen Liquidangebot.

Vom Raucher zum Dampfer

Rauchen ist nicht nur ungesund, sondern auch teuer. Die Tabakindustrie und die Steuer schröpfen den Geldbeutel jeden Monat um etliche Euros und viele Raucher wollen eigentlich den Glimmstängel vor allem aus finanziellen Gründen loswerden. Einfach aufzuhören fällt dabei schwer, denn liebgewonnen Gewohnheiten gibt keiner so leicht auf und wenn die Zigarette bisher zum Kaffee gehört hat, wird sie bei der nächsten Tasse garantiert fehlen. Mit einer E-Shisha lässt sich dieser Kreis durchbrechen und das im doppelten Sinne. Zum einen kostet der tägliche Genuss einer E-Shisha deutlich weniger und zum anderen gibt es keine Verbrennung wie bei einer echten Zigarette. Zuhause steht der kalte Qualm nicht mehr in der Wohnung und auch die Kleidung riecht angenehmer. Die kleinen, handlichen E-Shishas gibt es in verschiedenen Ausführungen und die nachfüllbaren Modelle sorgen für noch weniger Müll und Umweltbelastung. Aufgeladen werden die kleinen „Dampfer“ am Rechner oder an der Steckdose und über ein kleines LED-Licht, das beim Ziehen aktiviert wird, lässt sich auch jederzeit der Akkustand anzeigen. Fällt die Pause kürzer aus als gedacht, verschwindet die Shisha wieder in der Tasche und kann einfach später wieder losdampfen. Schon einige Raucher konnten sich über eine E-Zigarette oder die E-Shisha mit Dampf von den klassischen Sargnägeln verabschieden und der Genuss der Shisha hat für sie nichts mehr mit dem zwanghaften Wunsch nach einer Zigarette gemeinsam.

Bildquelle: pixabay.com